Beiträge zur Pflegeversicherung steigen auf 2,35 Prozent

Die Koalitionsfraktionen beschließen heute Vormittag einen ersten Teil der neuen Pflegereform, die Leistungsverbesserungen vorsieht. Damit verbunden ist die Anhebung der Beiträge zur sozialen Pflegeversicherung (SPV) um 0,3 Prozentpunkte. Zugleich soll mit dem Aufbau eines Kapitalstocks in der SPV begonnen werden, um in Reaktion auf eine alternde Gesellschaft spätere Beitragserhöhungen abfedern zu können.

Zurück

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns einfach an.

0451 / 66 04 6