Unternehmen sehen große Defizite bei betrieblicher Versorgung

Unter dem Eindruck der demografischen Entwicklung ist den Unternehmen überall in Europa inzwischen klar geworden, dass sie künftig weit mehr als bisher tun müssen, um den Anforderungen ihrer Mitarbeiter an die betriebliche Alters- und Gesundheitsvorsorge gerecht zu werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage im Auftrag der Unternehmensberatung Towers Watson. Im Detail gibt es dabei Unterschiede von Land zu Land, aber überall geht insbesondere die Sorge vor den Kosten um.

Zurück

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns einfach an.

0451 / 66 04 6